Charlotte Seither - Composer

Werke (nach Besetzungen)

 

 

 

Logo Bärenreiter Verlag

 

Orchester
Bühne (abendfüllend)
Bühne (Kurzformen)
Vocalensemble / Chor
Ensemble / Kammermusik
Stimme mit Klavier / Stimme solo
Solowerke (instrumental)
Kleine Stücke / Sonstiges

 

 

Orchester

 

 

LANGUAGE OF LEAVING, 2012/13 (18 Min.)

für Orchester und 24 Stimmen frei nach Text von Franceso de Lemene (3 Fl, 2 Ob, Eh, 2 Kl, Basskl, 2 Fg, Kfg, 4 Hrn, 3 Tr, 3 Pos, Tb, 4 Perc, Streicher 14/12/10/8/6 und Stimmen: SSS / AAA / TTT / BBB)

Auftragswerk des BBC London

UA: 28. August 2013, BBC Proms, Royal Albert Hall London, BBC Symphony Orchestra, BBC Singers, Leitung: Josep Pons

Bärenreiter BA

 

 

FÜNF STÜCKE UM DEN FLUSS ZU QUEREN, 2012 (10 Min.)

für Orchester (2 Fl, 2 Ob, 2 Kl, 2 Fg, 2 Hrn, 2 Tr, 1 Pos, 2 oder viele Perc, Streicher)

Auftragswerk von St. Martin Kassel, Composer in Residence 2012 zur documenta XIII 2012

UA: 5. September 2012, Kassel, St. Martin, Orchester des Wilhelms-Gymnasiums Kassel, Leitung: Christopher Hilmes

Bärenreiter BA

 

 

RECHERCHE SUR LE FOND, 2010/11 (18 Min.)

für Orchester (2 Fl, Ob, Eh, 3 Kl, 3Fg, 2Hr, 2Tr, 2Pos, 1Tb, 3 Perc., 10 Vl I, 8Vl II, 6Vla, 5Vcl, 4Kb)

Auftragswerk von Ensemblia Mönchengladbach

UA: 10. Juni 2011, Ensemblia Mönchengladbach, Niederrheinische Sinfoniker, Leitung: Graham Jackson

Bärenreiter

 

SCHATTEN UND KLARSEIN. VERSE FÜR HEINRICH VON KLEIST 2009/10 (22 Min.)

für Sopran und Streichorchester (6, 5, 4, 3, 2)

Auftragswerk des Förderkreises Neue Musik Heilbronn für das Württembergische Kammerorchester

UA: Heilbronn, 15. Dezember 2010, Dorothee Mields, Sopran, Württembergisches Kammerorchester Heilbronn, Leitung: Ruben Gazarian

Bärenreiter BA

 

BESCHRIFTUNG DER TIEFE VON INNEN, 2009 (14 Min.)

für Ensemble (Bassfl, Ob/Englh, Klar, Basskl, Fg, Kfg, Hr, Tr, Pos, 2 Perc, Akk, 2Vl, Vla, 2 Vcl, Kb)

Entstanden im Rahmen des Stipendiums Deutsche Akademie Villa Massimo Rom

UA: Auditorium Parco della Musica Rom, 11. Dezember 2009, Ensemble Modern

Bärenreiter BA

 

ESSAY ON SHADOW AND TRUTH, 2007 (28 Min.)

für Orchester

Auftragswerk des Theaters Krefeld-Mönchengladbach

UA: Krefeld, 29. April 2008, Niederrheinische Symphoniker, Leitung: Graham Jackson

Bärenreiter BA 9724

 

ESSAY ON SHADOW AND TRUTH (CHAPTER I), 2007 (13 Min.)

für Orchester

Auftragswerk des Theaters Krefeld-Mönchengladbach

UA: Krefeld, 29. April 2008, Niederrheinische Symphoniker, Leitung: Graham Jackson

Bärenreiter BA 9723

 

LIVING GARDENS, 2002/03 (11 Min.)

für 19 Spieler (Fl (auch Bass- und Picc), Ob (auch Eh), Klar, Basskl, Fg (auch Kfg), Hrn, Tr, Pos, Tb, 2 Perc, Pno (2 Spieler), 1 Vl, Vla, 2 Vcl, Kb)

Auftragswerk des Ensemble Modern und der Stadt Frankfurt

UA: Alte Oper Frankfurt, 7. Mai 2003, Ensemble Modern, Leitung: Kaspar de Roo

Bärenreiter BA 7751

Kommentar

PAIRES D’ALTERNANCES, 2001 (11 Min.)

für Orchester

Auftragswerk der Kulturstiftung Rheinland-Pfalz

UA: Landau, 12. Januar 2002, Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Leitung: George Pehlevenian

Ausgezeichnet mit dem 1. Preis in Internationalen Kompositionswettbewerb Ciutat de Palma / Spanien für Orchester 2004

Bärenreiter BA 7728

Kommentar

L’UNO DALL’ALTRO, 1993 (11 Min.)

für Orchester (Fl, Afl, Klar, Bklar, Fg, Kfg, 3 Perc, Akk, Hfe, Streicher (Vla I, II, Vcl I, II, Kb I, II)

Auftragswerk des Badischen Staatstheaters Karlsruhe

UA: Karlsruhe, 29. April 1994, Badische Staatskapelle Karlsruhe, Leitung: Helmut Weese

Bärenreiter BA 7395

 

KAMMERSINFONIE (OBJET DIAPHANE), 1993 (10 Min.)

für 13 Instrumente (1, 1, 1, 1 – 1, 1, 1, 0 – 1 perc. – 1, 1, 1, 1, 1)

Auftragswerk im Rahmen des Kompositionsstipendiums der Senatsverwaltung für Kulturelle Angelegenheiten Berlin für die Berliner Philharmoniker

UA: Philharmonie Berlin, 26. Juni 1994, Berliner Philharmonisches Orchester, Leitung: Gernot Schulz

Ausgezeichnet mit dem 1. Preis in Internationalen Kompositionswettbewerb Prager Frühling 1995

Bärenreiter BA 7391

Kommentar

 

Bühne (abendfüllend)

ANDERES / SELBST, 1998-2000 (75 Min.)

Oper für drei Solisten, Ensemble, Vokalisten und Geräuschemacher

Auftragswerk der Oper Bonn für die Reihe „Bonn Chance“

UA: Bundeskunsthalle Bonn, 11. Juni 2000, Orchester und Ensemble der Oper Bonn, Leitung: Wolfgang Ott

Bärenreiter BA 7702

 

 

Bühne (Kurzformen)

DER HELLE RAND VON FURCHT UND ERWACHEN, 2007 (15 Min.)

für Sopran, Mezzosopran, Bariton, Flöte (Bass- und Altflöte), Viola, Horn, Kontrabass und Harfe

Auftragswerk des ADEvantgarde-Festivals München

UA: Emma-Theater Osnabrück, 17. Mai 2007, Ensemble der Oper Osnabrück, Leitung: Marius Stieghorst

Bärenreiter BA 9712

 

ECHOES OF O’s, 2007 (ab 3 Min. ad lib.)

for one or more performers or any movable entities

UA: Documenta Kassel, 26. August 2007, Angelika Luz, performer

Bärenreiter BA

Kommentar

ONE-WOMAN-OPERA, 2004 (15 Min.)

für Stimme mit Handpercussion

Auftragswerk des Dresdner Zentrums für Zeitgenössische Musik

UA: Dresdener Tage für Zeitgenössische Musik, 30. September 2004, Christina Ascher, Mezzosopran, Rainer Holzapfel, Regie

Bärenreiter BA 9301

Kommentar

 

Vocalensemble / Chor

 

 

LICHT UND NAMEN, 2012/13 (17 Min.)

Schwebung für 12 Stimmgruppen im Raum (SS, AA, T, B / SS, AA, T, B)

Auftragswerk von Deutschlandfunk Köln

UA: 23. Juni 2013, Festkonzert 850 Jahre Kloster Loccum, Norddeutscher Figuralchor, Leitung: Jörg Straube

Bärenreiter BA

 

 

 

GUARDA IN GIÙ, 2011 (15 Min.)

für 12-stimmigen Chor

Auftragswerk des Via Nova Chors München in Kooperation mit der Ernst von Siemens Musikstiftung

UA: 7. Oktober 2012, Via-Nova-Chor München, Leitung: Florian Helgath, Prinzregententheater München

Bärenreiter BA

 

HAUT TERRAIN, 2010 (16 Min.)

für 12-stimmigen Kammerchor (3S, 3A, 3T, 3B)

Auftragswerk des Dresdner Kammerchors für die Dresdner Chorwerkstatt für Neue Musik 2011

UA: Dresden, Festspielhaus Hellerau, 26. Februar 2011, Dresdner Kammerchor, Leitung: Hans-Christoph Rademann, Regie: Sommer Ulrickson

Bärenreiter BA 9398

 

PASSAGE INNOCENT, 2006 (12 Min.)

für 12 Stimmen (3S, 3A, 3T, 3B)

Auftragswerk der Berliner Senatsverwaltung für Kulturelle Angelegenheiten

UA: Berlin, 30. Januar 2007, Ars-nova-Ensemble Berlin, Leitung: Sabine Wüsthoff

Bärenreiter BA 9354

Kommentar

ALL’APERTO, 2004 (8 Min.)

für 16-stimmigen Kammerchor, frei nach Sonett 362 von Francesco Petrarca (4S, 4A, 4T, 4B)

Auftragswerk des Internationalen Chorfestivals Ruhr Bochum

UA: Chorfestival Ruhr Bochum, 28. Oktober 2004, Stuttgarter Kammerchor, Leitung: Frieder Bernius

Bärenreiter BA 8596

Kommentar

HORA, 2003 (9 Min.)

für 8-stimmiges Vocalensemble (4S, 3A, 1B)

UA: Berlin, 2. Oktober 2004, Berliner Cappella, Leitung: Kerstin Behnke

Ausgezeichnet mit dem Kompositionspreis der Berliner Cappella 2004

Bärenreiter BA 9318

Kommentar

RICORDANZA, 2003 (13 Min.)

für 15-stimmigen Chor (4S, 4A, 3T, 4B)

Auftragswerk der Klaus-Martin-Ziegler-Stiftung Kassel

UA: Kassel, 30. November 2003, Vocalensemble Kassel, Ltg. Hans Darmstadt

Bärenreiter BA 8579

Kommentar

SEEDS OF NOISES, 2000 (9 Min.)

für sechs Stimmen (S, S, A, T, B, B)

Auftragswerk der Biennale Hannover

UA: Biennale Hannover, 9. Juni 2001, Neue Vocalsolisten Stuttgart

Bärenreiter BA 8274

Kommentar

FRA L’ALTRO, 1991 (4 Min.)

für Kammerchor zu zehn Stimmen (3S, 3A, 1T, 3B)

Auftragswerk der Camerata Vocale Hannover

UA: Hannover, 6. Mai 1994, Camerata Vocale, Leitung: Hans-Dieter Reinecke

Bärenreiter BA 7463

 

 

Ensemble / Kammermusik

 

 

CHERCHER LE CHIEN, 2013/14 (12 Min.)

für Bassflöte, Bassklarinette, Posaune, Klavier, Violine, Viola und Violoncello

Anlässlich des Stipendiums Villa Concordia Bamberg

UA: Internationales Künstlerhaus Villa Concordia Bamberg, Ensemble musikFabrik NRW, Leitung: Johannes Schoellhorn, 12. März 2014

Bärenreiter BA

 

 

EIGHT PIECES OF PRECIOUS TIME, 2013 (11 Min.)

für Violine und Horn

Auftragswerk des Deutschen Musikrats Bonn für die Reihe Jugend musiziert / Impulse

UA: Jugend musiziert Brandenburg, Rathenow, 24./25. Januar 2014, Alina Stück, Violine, Sarah Stück, Horn

Bärenreiter BA

 

 

 

TRE ACQUE CON OMBRE, 2013 (10 Min.)

für Violine, Viola, Violoncello, Bassklarinette und Klavier

Auftragswerk des Festivals Milano Musica 2013

UA: 16. Oktober 2013, Milano Musica, Auditorio San Fedele, Ensemble mdi Milano

Bärenreiter BA

 

 

 

MORE REASONS FOR REALITY, 2011 (13 Min.)

für Bassflöte, Bassklarinette, Violine, Violoncello und Klavier

Auftragswerk des E-Mex Ensembles und des Landesmusikrats NRW

UA: 21. Oktober 2011, Museum Folkwang Essen, E-Mex Ensemble Dortmund

Bärenreiter BA

 

 

 

SCHWEBENDE VERSE, 2012 (11 Min.)

für Klavier und Schlagzeug

Auftragswerk des Ensembles Phace Contemporary Wien

UA: 13. Januar 2013, Ensemble Phace Contemporary, Konzerthaus Wien

Bärenreiter BA

 

 

 

EQUAL WAYS OF DIFFERENCE, 2011 (16 Min.)

für Violine, Violoncello und Klavier

Auftragswerk des elole Klaviertrios Dresden zum 10-jährigen Jubiläum

UA: 5. Oktober 2011, Tonlagen-Festival Dresden, Festspielhaus Hellerau, elole Klaviertrio, Uta-Maria Lempert, Violine, Matthias Lorenz, Violoncello, Stefan Eder, Klavier

Bärenreiter BA

 

 

 

RUNNING CIRCLES, 2011 (14 Min.)

für zwei Klaviere und zwei Schlagzeuger

Auftragswerk des Ensemble BerlinPianoPercussion

UA: März-Musik Berlin 2014, Philharmonie Berlin / Kammermusiksaal, Ensemble BerlinPianoPercussion,

19. März 2014

Bärenreiter BA

 

SCHWEBENDER RAND MIT VERZWEIGUNG, 2010 (10 Min.)

für 2 Bassklarinetten oder Klarinetten

Entstanden im Rahmen der XVIII. Randspiele Zepernick 2010

UA: Ranbdspiele Zepernick / Brandenburg, 4. Juli 2010, Matthias Badczong, Ingolfur Vilhjalmsson, Bassklarinetten

Bärenreiter BA

 

WAITING FOR T, 2009 (8 Min.)

für Trompete, Posaune, Violoncello und Schlagzeug

Entstanden im Rahmen des Stipendiums Deutsche Akademie Villa Massimo Rom

UA: 16.-18. Juli 2010, Akademie Schloss Solitude Stuttgart, Ensemble Ascolta

Bärenreiter BA

 

BESCHRIFTUNG DER TIEFE VON INNEN, 2009 (14 Min.)

für Ensemble (Bassfl, Ob/Englh, Klar, Basskl, Fg, Kfg, Hr, Tr, Pos, 2 Perc, Akk, 2Vl, Vla, 2 Vcl, Kb)

Entstanden im Rahmen des Stipendiums Deutsche Akademie Villa Massimo Rom

UA: Auditorium Parco della Musica Rom, 11. Dezember 2009, Ensemble Modern

Bärenreiter BA

Kommentar

FAR FROM DISTANCE, 2008 (11 Min.)

für Klarinette, Violoncello und Klavier

Auftragswerk der Tage für Interpretation und Aufführungspraxis Saarbrücken

UA: Tage für Interpretation und Aufführungspraxis Saarbrücken, 15. Oktober 2008, Eduard Brunner, Klarinette, Gustav Rivinius, Violoncello, Adrian Oetiker, Klavier

Bärenreiter BA

Kommentar

SCUSI, 2008 (11 Min.)

für Tenorblockflöte und Klavier

Auftragswerk des Ensemble Miroirs Hannover

UA: Sprengel-Museum Hannover, 19. Oktober 2008, Ulrike Volkhardt, Tenorblockflöte, Susanne Achilles, Klavier

Bärenreiter BA

Kommentar

ECHOES OF O’s, 2007 (ab 3 Min. ad lib.)

for one ore more performers or any movable entities

UA: Documenta Kassel, 26. August 2007, Angelika Luz, performer

Bärenreiter BA

Kommentar

INVENTAIRE DE DÉPART, 2006 (23 Min.)

für Akkordeon und Elektronik

Auftragswerk von Deutschlandfunk Köln

UA: Akademie der Künste Berlin, 18. Oktober 2006, Margit Kern, Akkordeon / Elektronisches Studio der Akademie der Künste, Georg Morawietz und Gerd Rische, Klangregie

Bärenreiter BA

Kommentar

VISIBLE THOUGHTS, 2005 (12 Min.)

für Tenorsaxophon, Schlagzeug und Klavier

Entstanden in Zusammenarbeit mit dem Saarländischen Rundfunk Saarbrücken

UA: Saarbrücken, 16. Februar 2006, Trio Accanto

Bärenreiter BA

 

SECRET ROOTS OF FUSION AND FATE, 2005 (13 Min.)

für Violine, Kontrabassklarinette, Schlagzeug, Kontrabass, Es-Tuba und Live-Elektronik

Auftragswerk der Akademie der Künste Berlin

UA: Akademie der Künste Berlin, 10. Dezember 1005, Kammerensemble Neue Musik Berlin

Bärenreiter BA

 

FLOW, 2005 (10 Min.)

für Violine, Flöte (auch Altflöte) und Violoncello

Auftragswerk der Villa Aurora Berlin / Los Angeles

UA: Konzerthaus Berlin, 4. Dezember 2005, Ensemble Ear Unit Los Angeles

Bärenreiter BA

Kommentar

UNKNOWN FRIENDS, 2003 (10 Min.)

für Bassklarinette, Posaune, Klavier und Schlagzeug

Auftragswerk der Bayrischen Staatsoper München

UA: München, 6. Juni 2003, Ensemble der Bayrischen Staatsoper München

Bärenreiter BA 8566

Kommentar

LIVING GARDENS, 2002/03 (10 Min.)

für 19 Spieler (Fl (auch Bass- und Picc), Ob (auch Eh), Klar, Basskl, Fg (auch Kfg), Hrn, Tr, Pos, Tb, 2 Perc, Pno (2 Spieler), 1 Vl, Vla, 2 Vcl, Kb)

Auftragswerk des Ensemble Modern und der Stadt Frankfurt

UA: Alte Oper Frankfurt, 7. Mai 2003, Ensemble Modern, Leitung: Kaspar de Roo

Bärenreiter BA 7751

Kommentar

CORPS CROISÉ, 2002 (17 Min.)

für Streichquartett

Auftragswerk der Hannoverschen Gesellschaft für Neue Musik

UA: Biennale Hannover / NDR Hannover, 9. November 2002, Auryn-Quartett

Bärenreiter BA 8565

Kommentar

PLAYING BOTH ENDS TOWARDS THE MIDDLE, 2000 (10 Min.)

für Violine und Violoncello

Auftragswerk der Stiftung Musik aktiv Hamburg

UA: EXPO Hannover, Deutscher Pavillon, 2. Juli 2000, Susanne von Gutzeit, Violine, Konstanze von Gutzeit, Violoncello

Bärenreiter BA 7791

Kommentar

PESER SES MOTS, 1997 (12 Min.)

für Kontrabassblockflöte, Bassklarinette, Klavier, Schlagzeug, Violoncello und Kontrabass

Auftragswerk der Biennale München

UA: Biennale München, 4. Februar 1998, Ensemble der Bayrischen Staatsoper München

Bärenreiter BA 7476

Kommentar

MONAD’S FACE, 1997 (8 Min.)

für Sopran, Bassklarinette und Violoncello

Auftragswerk des Dresdener Zentrums für Zeitgenössische Musik

UA: Dresdener Tage für Zeitgenössische Musik, 3. Oktober 1997, Ensemble Accroche Note Strasbourg

Bärenreiter BA 7473

Kommentar

COQ-Á-L’ÂNE, 1997 (4 Min.)

für drei oder mehr Spieler von sound producing objects

Auftragswerk der Biennale Hannover

UA: Biennale Hannover, 22. Mai 1997, Ensemble L’ art pour l’ art

In: Komponistinnen, hg. v. Vera Funk, Stuttgart: Metzler, S. 35-39

Kommentar

WATERS, EARTH AND AIR I, 1997 (11 Min.)

für Frauenstimme, Bassflöte, Bassklarinette, Klavier und zwei Schlagzeuger

UA: Tage der Neuen Musik Hannover, 25. Mai 1997, Maria Kowollik, Alt, Ensemble der Niedersächsischen Staatsoper, Leitung: Karl Prokopetz

Bärenreiter BA 7472

Kommentar

WATERS, EARTH AND AIR II, 1997 (11 Min.)

für Sopran, Bassflöte, Akkordeon und Schlagzeug

UA: Klangwerkstatt Kreuzberg, 9. November 1997, Maacha Deubner, Sopran, ARTett Berlin

Bärenreiter BA 7465

Kommentar

ALLEANZA D’ARCHI, 1996 (9 Min.)

für Violine, Viola und Violoncello

UA: Akademie Schloss Solitude Stuttgart, 17. April 1996, Ensemble Recherche

Bärenreiter BA 7471

Kommentar

CHAMPLÈVE, 1994 (10 Min.)

für Violine, Violoncello und Klavier

Auftragswerk der Villa Musica Mainz

UA: Zellertal-Niefernheim, 28. Januar 1995, Solisten der Villa Musica

Bärenreiter BA 7466

Kommentar

LIQUID DEVICES, 1993 (11 Min.)

für Sopran, Flöte, zwei Schlagzeuger und Violoncello

Auftragswerk des Hannoverschen Künstlervereins für die Tage der Neuen Musik Hannover

UA: Tage für Neue Musik Hannover, 27. Januar 1994, Norma Enns, Sopran, Ensemble der Niedersächsischen Staatsoper Hannover, Leitung: Axel Stein

Bärenreiter BA 7492

 

KAMMERSINFONIE (OBJET DIAPHANE), 1993 (10 Min.)

für 13 Instrumente (1,1,1,1 – 1, 1, 1, 0 – 1 perc. – 1,1,1,1,1)

Auftragswerk im Rahmen des Kompositionsstipendiums der Senatsverwaltung für Kulturelle Angelegenheiten Berlin für die Berliner Philharmoniker

UA: Philharmonie Berlin, 26. Juni 1994, Berliner Philharmonisches Orchester, Leitung: Gernot Schulz

Ausgezeichnet mit dem 1. Preis in Internationalen Kompositionswettbewerb Prager Frühling 1995

Bärenreiter BA 7391

Kommentar

FIRNIS I, 1993 (4 Min.)

für Bariton und Bassklarinette

Auftragswerk der Kammeroper Schloss Rheinsberg

UA: Kammeroper Schloss Rheinsberg, 30. Juli 1993, Stefan Stoll, Bariton, Andreas Wagner, Bassklarinette

Auf Anfrage

 

FIRNIS II, 1993 (4 Min.)

für Sopran und Klarinette

UA: Lingen, 19. Januar 1994, Norma Enns, Sopran, Franz Bumann, Klarinette

Auf Anfrage

 

FIRNIS III, 1993 (4 Min.)

für zwei Flöten

UA: Weimarer Frühjahrstage für Neue Musik, 16. Mai 2008, Carin Levine, Elizaweta Birjuwova, Flöten

Auf Anfrage

 

FRAMES AND FINGERS, 1992 (7 Min.)

für drei Schlagzeuger

UA: Berlin, 20. Juni 1993, Matthias Dahms, Jörg Güntzel, Kwang-Jin Leppelsack, Schlagzeug

Bärenreiter BA 7475

Kommentar

 

Stimme mit Klavier / Stimme solo

WENIGE SILBEN VOM GLÜCK, 2015 (5 Min.)

für Stimme solo

UA: tba

Bärenreiter BA

 

BOTSCHAFTEN AUS DEM TURM. ZWEI STUECKE FUER FRIEDRICH H., 2014

(10 Min.)

für Stimme und Klavier

Text frei nach Friedrich Hölderlin und von unbekanntem Dichter

UA: Stuttgart, Benefiz-Konzert für Unicef, St. Matthäus, Martin Nagy, Stimme, Moira Muschalla, Klavier

Bärenreiter BA

 

UNTERSCHREITUNG DES LAUTS BEI DER REDE, 2013 (11 Min.)

für Stimme solo

Gefördert durch die Stiftung KunstRaum Sylt

UA: tba

Bärenreiter BA

 

WEITERE MACHART VON STILLE, 2012/13 (13 Min.)

für Stimme solo

Gefördert durch die Stiftung KunstRaum Sylt

UA: 14. Februar 2014, Darmstadt, Akademie der Tonkunst, Julia Mihaly, Stimme

Bärenreiter BA

 

DREIZEHN VERWEHUNGEN, 2012 (12 Min.)

für Stimme solo

UA: 25. Oktober 2012, Internationales Klangkunstfest Berlin 2012, Mitte Museum, Katja Guedes, Stimme

Bärenreiter BA

 

FEINSTAUB, 2012 (12 Min.)

Feinstaub I-IV für Stimme solo

Auftragswerk von St. Martin Kassel, Composer in Residence 2012 zur documenta XIII

UA: 8. / 15. / 22. / 29. August 2012, Kassel, St. Martin, Julia Mihaly (Nr. 1), Matthias Horn (Nr. 2), Rita Balta (Nr. 3), Jonathan de la Paz Zaens (Nr. 4), Stimme

Bärenreiter BA

 

GEHEN LASSEN, 2012 (10 Min.)

Solo I-III für Stimme mit Handpercussion

Auftragswerk von St. Martin Kassel, Composer in Residence 2012 zur documenta XIII

UA: 17. Juni / 24. Juni / 1. August 2012, Kassel, St. Martin, Traudl Schmaderer, Stimme

Bärenreiter BA

 

THE LONG DISTANCE FROM ZERO TO ONE, 2010 (5 Min.)

for voice of any range

UA: Hamburg, 10. April 2011, Weißer Rausch / Medienbunker, 1000 Jahre Vocalmusik von Hildebard von Bingen bis John Cage, Frauke Aulbert, Vocalsolo

Bärenreiter BA

 

DOPO DOMANI, 2008 (7 Min.)

für Stimme und Klavier frei nach Text von Daniela Danz
Auftragswerk der Singakademie Berlin

UA: Deutsche Oper Berlin, 7. Dezember2008, Gesa Hoppe, Stimme, Anne Champert, Klavier

Bärenreiter BA

 

ECHOES OF O’s, 2007 (ab 3 Min. ad lib.)

for one ore more performers or any movable entities

UA: Documenta Kassel, 26. August 2007, Angelika Luz, performer

Bärenreiter BA

Kommentar

KOY, 2006 (4 Min.)

für Bass-Stimme solo

Gefördert durch die Stiftung KunstRaum Sylt

UA: Festival Voix-Nouvelles Royaumont, 1. September 2007, Andreas Fischer, Bass

Bärenreiter BA

Kommentar

MINZMEISSEL, 2006 (5 Min.)

Drei kleine Stücke für Stimme und Klavier

UA: München, 4. März 2006, Julie Kaufmann, Sopran, Axel Bauni, Klavier (Nr. 1), Klangwerktage Hamburg, 22. November 2008, Christiane Iven, Sopran, Axel Bauni, Klavier (Nr. 1-3)

Bärenreiter BA

Kommentar

EINLASS UND WIEDERKEHR, 2004 (17 Min.)

Elf Bruchstücke für Sopran und Klavier frei nach Franz Kafka

Auftragswerk des NDR Hamburg / Schleswig-Holstein-Festivals für den Meisterkurs Zeitgenössisches Lied Aribert Reimann

UA: Schleswig-Holstein Musikfestival / NDR Hamburg, 28. August 2004, Silke Schwarz, Sopran, Holger Berndsen, Klavier (Nr. 1-5, 10-11), Laeisz-Halle Hamburg, 1. Juli 2008, Frauke Thalacker, Sopran, Tammin Lee, Klavier (Nr. 1-11)

Bärenreiter BA 9323

 

ONE-WOMAN-OPERA, 2004 (15 Min.)

für Stimme mit Handpercussion

Auftragswerk des Dresdner Zentrums für Zeitgenössische Musik

UA: Dresdener Tage für Zeitgenössische Musik, 30. September 2004, Christina Ascher, Mezzosopran, Rainer Holzapfel, Regie

Bärenreiter BA 9301

Kommentar

DIR, MIR ZU, 2001 (3 Min.)

für Singstimme und Klavier

Auftragswerk des ADEvantgarde-Festivals München

UA: München, 25. Juni 2001, Martina Koppelstätter, Mezzosopran, Moritz Eggert, Klavier

Bärenreiter BA 8276

Kommentar

HERZFALTER, 2000 (8 Min.)

für Tenor und Klavier, frei nach Sonett XIX von Francesco Petrarca

Auftragswerk der EXPO Hannover

UA: EXPO Hannover, Deutscher Pavillon, 19. August 2000, Marcus Ullmann, Tenor, Michael Wendeberg, Klavier

Bärenreiter BA 8275

Kommentar

SIEBEN VERLAUTBARUNGEN, 1997 (10 Min.)

für Bariton und Klavier

Auftragswerk von DeutschlandRadio Berlin

UA: Ludwigslust, 20. Juli 1997, Stefan Stoll, Bariton, Axel Bauni, Klavier

Bärenreiter BA 7593

Kommentar

 

Solowerke (instrumental)

Klavier

LEFT LUGGAGE. NACHKLANG FUER LUDWIG VAN B., 2015 (5 Min.)

für Klavier

UA: 250 Pieces for Ludwig van Beethoven, Bonn, Post-Tower / Rahmen-Programm des Beethovenfestes 2015, 7. September 2015, Susanne Kessel, Klavier

Bärenreiter BA (in Vorbereitung)

 

ASK HIM!, 2014 (5 Min.)

für Klavier

UA: Johannesburg / Südafrika, Sylt Foundation, 19. Juli 2015, Jill Richards, Klavier

Bärenreiter BA (in Vorbereitung)

 

GRAN PASSO, 2006 (12 Min.)

für Klavier

Auftragswerk des Concours Clara Schumann Düsseldorf

UA: BBC London, Hear and Now, Maida Vale, 18. November 2007, Mark Knoop, Klavier

Bärenreiter BA 9358

Kommentar

ITINÉRAIRE, 2005 (11 Min.)

für Klavier

Auftragswerk des Bebersee-Festivals Groß-Dölln

UA: Bebersee-Festival, Flughafen Groß-Dölln, 5. August 2005, Markus Groh, Klavier

Bärenreiter BA 9359

Kommentar

SOUS MES YEUX, 2005 (3’30 Min.)

für Klavier

UA: Traunsteiner Musiksommer, 4. September 2007, Axel Bauni, Klavier

Bärenreiter Piano Album, Contemporary Composers, BA 8762, S. 66-70

Kommentar

ECHOES, EDGES, 2001 (10 Min.)

für Klavier

Auftragswerk des Bremer Klavierwettbewerbs 2001

UA: Bremen, 24. Oktober 2001, Stanislav Unland-Boianov, Klavier

Bärenreiter BA 8272

Kommentar

KLANG UND SCHWEBUNG, 1996 (6 Min.)

für Klavier

UA: Berlin, 4. März 1996, Axel Bauni, Klavier

Bärenreiter BA 7462

Kommentar

  

Violine

CRY, 2009 (14 min.)

für Violine solo

Gefördert durch das Stipendium Deutsche Akademie Villa Massimo Rom

UA: Kassel, Neue Musik in St. Martin, August 2012, Hannah Weihrich, Violine

Bärenreiter BA

 

 

Violoncello

DEIXIS, 2009 (13 min.)

für Violoncello solo

Gefördert durch das Stipendium Deutsche Akademie Villa Massimo Rom

UA: Deutsche Akademie Villa Massimo Rom, 23. Juni 2009, Rohan de Saram, Violoncello

Bärenreiter BA

 

MERGING STRAIN, 1999 (14 Min.)

für Violoncello solo

Auftragswerk der Kölner Philharmonie

UA: Bachfest Köln, 3. April 1999, Tanja Tetzlaff, Violoncello

Bärenreiter BA 7790

 

Kommentar

Flöte

SEUL AVEC DES OMBRES, 2011 (3 Min.)

für Altflöte in G oder Große Flöte solo

Auftragswerk der Musikakademie Schloss Rheinsberg zum 300. Geburtstag von Friedrich dem II. von Preußen

(„70 Solfeggien für Friedrich – 70 Komponisten“)

UA: 27. Mai 2012, Schloss Rheinsberg, Schlosstheater, Carin Levine, Altflöte

Bärenreiter BA

 

 

Akkordeon

NEVER REAL, ALWAYS TRUE, 2008 (12 Min.)

für Akkordeon solo

Auftragswerk von Deutschlandfunk Köln

UA: Deutschlandfunk Forum Neue Musik Köln, 5. April 2008, Margit Kern, Akkordeon

Bärenreiter BA

 

INVENTAIRE DE DÉPART, 2006 (23 Min.)

für Akkordeon und Elektronik

Auftragswerk von Deutschlandfunk Köln

UA: Akademie der Künste Berlin, 18. Oktober 2006, Margit Kern, Akkordeon / Elektronisches Studio der Akademie der Künste, Georg Morawietz und Gerd Rische, Klangregie

Bärenreiter BA

Kommentar

HERZFORM, KRATER, 2001 (7 Min.)

für Akkordeon solo

Auftragswerk der Klangwerkstatt Kreuzberg

UA: Klangwerkstatt Kreuzberg, 10. November 2001, Gerhard Scherer, Akkordeon

Bärenreiter BA 9319

Kommentar

 

Kleine Stücke / Sonstiges

FORTSCHREITEND IN RESONANZ, 2010 (1 Min.)

für Viola, Harfe, Klavier und Schlagzeug

UA: Schloss Weikersheim, Jeunesses Musicales, Festkonzert 25 Jahre Bundeswettbewerb Jugend komponiert,  22. August 2010, Ensemble Est!Est!Est!

Bärenreiter BA (in Vorbereitung)

 

ECHOES OF O’s, 2007 (2 Min. oder mehr)

for one or more performers or any movable entities

UA: Documenta Kassel, 26. August 2007, Angelika Luz, performer

Bärenreiter BA 11006

 

FLOATING ROTATION, 2003 (1 Min. oder mehr)

für fünf oder mehr Melodieinstrumente

UA: Bad Mergentheim, 5. Oktober 2003, Abschlusskonzert Flöte auf neuen Wegen des Meisterkurses Carin Levine der Jeunesses Musicales Weikersheim

Bärenreiter BA (in Vorbereitung)

 

HIMMELSBAUM, 2003 (2 Min. oder mehr)

für einen oder mehr Spieler 

(Glockenspiel, Spieluhren, Reibe-Instrumente, Trommel-Instrumente)

UA: Schloss Weikersheim, Festakt der Jeunesses Musicales zur Verleihung des Jugendorchesterpreises 2003, 11. Oktober 2013, Jeunesses-Musicales-Ensemble des Jugendorchesterpreises, Leitung: Martin Lentz

Bärenreiter BA (in Vorbereitung)

 

FIRE MUSIC, 2003 (1′ 30 Min. oder mehr)

a) für 6 Spieler von Feuerzeugen

b) für 6 oder mehr Spieler von Streichholz und Feuerzeug

UA: Stuttgart, 10. Januar 2010, Ensemble V.Act, Leitung: Angelika Luz

Bärenreiter BA (in Vorbereitung)

 

MESSER-GABEL-LÖFFEL-STÜCK FOR YOUNGSTERS, 2001 (1 Min.)

für 4 Spieler-(Gruppen)

In: Musik um uns 1, Klasse 5 und 6, hg. V. Ulrich Prinz und Albrecht Scheytt, Stuttgart: Metzler 2001, S. 276f.

 

COQ-Á-L’ÂNE, 1997 (4 Min.)

für drei oder mehr Spieler von sound producing objects

Auftragswerk der Biennale Hannover

UA: Biennale Hannover, 22. Mai 1997, Ensemble L’art pour l’art

In: Komponistinnen, hg. v. Vera Funk, Stuttgart: Metzler, S. 35-39

Kommentar

HYMN, 1992 (3 Min.)

für Tonband

UA: Klangwerkstatt Kreuzberg 1994, Ballhaus Naunynstraße Berlin, Thomas Seelig, Realisation

Auf Anfrage